Formular
Bitte geben Sie aus Sicherheitsgründen die zwei Wörter ein
CAPTCHA Bild zum Spamschutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

 
Sybille Kurczinski aus 24622 GNUTZ

Mittwoch, 24-03-10 19:40

Hallo Her Dr. Torp!
Der am Montag behandelte Wallach "Benito" lahmt einschließlich heute immer noch. Bis wann sollte ein Erfolg Ihrer Behandlung ersichtlich sein? Gearbeitet wird er noch nicht, läuft weiterhin nur innerhalb der Herde auf der Weide.

Mit freundlichem Gruß
Sybille Kurczinski
Hof Hunnmoor

 
Holger Suel

Sonntag, 26-07-09 17:05

Sehr geehrter Dr. Torp, wir sind sehr froh, Sie gefunden zu haben. Mit Ihrem Tun haben Sie uns sehr geholfen. Nachdem ich über eine lange Zeit versucht habe, bei meinem Maultier bestimmte Bereiche anfassen zu können und ihre Abwehr immer respektiert habe, hat sie nach Ihrer Behandlung keine Probleme mehr sich überall anfassen zu lassen. Ihr Engagement und individuelle Zuwendung haben uns sehr gefallen. Wir sehen gerne schon den Folgeterminen entgegen und werden ihrem Rat zu einer jährlichen Kontrolle bestimmt nachkommen. Vielen Dank und herzliche Grüße Holger Suel mit Rafaela

 
Sonja Hinrichs

Mittwoch, 08-07-09 16:24

Lieber Dr. Torp, Ich gratuliere zu Ihrer wirklich sehr informativen Homepage! Sie erzählten mir am Montag, dass es schwer sei der Kundschaft zu erklären wie Ihre Heilungsmethode funktioniert. Nach dem Lesen Ihrer Seiten ist es jetzt ganz leicht. Und vor allem, wenn ich mir meine Sweety ansehe, die Sie jetzt zwei mal behandelt haben. Sie war noch nie so rittig und gelassen. Ich hätte uns einen langen schweren Weg ersparen können, hätte ich Sie eher kennen gelernt. Vielen, vielen Dank dafür! Wir werden uns sicher wieder sehen! LG Sonja Hinrichs

 
Reinhart Kiefer

Sonntag, 21-06-09 12:24

Lieber Herr Dr. Torp, ich bin verzweifelt, tieftraurig und wütend darüber, was sich in der Tierklinik "W" unter Herrn Dr. "K" abgespielt hat. Ich bin genau wie Sie und Frau Dr. "O" der Meinung, dass dort nicht alles mit rechten Dingen zugegangen ist. Ihre Diagnose war sicher richtig, doch wollte man sich dort nicht die Blösse geben, falsch ge/behandelt zu haben. Ich danke Ihnen sehr für Ihren Beistand. Leider haben wir Sie zu spät gerufen. Danke für alles und für das, wofür ich keine Worte finde. Ihr Reinhart Kiefer

 
Simone Ahrens

Donnerstag, 26-03-09 07:36

Wir haben März 2009 und meine Stute Stacey hat seit einem guten halben Jahr nicht mehr gehustet, ihre Atmung ist ruhig und selbst ein Tierartzt konnte keine erschwerte Atmung mehr feststellen!! Es ist einmalig, noch vor zwei Jahren war daran nicht zu denken, sie stand auf der Koppel und schnaufte bei jeder Witterung mehr oder weniger doll! Dr Torp machte mir immer wieder mut und ich habe durchgehalten!!!! Ihn immer dann, wenn mein Bauch mir sagte Stacey braucht es jetzt gerufen und wir haben es geschafft! Die fürchterliche Diagnose Dämpfig ist vergangenheit!!!! Sie hat den kompletten Winter über Silage bekommen und ich bin die ersten Monate jeden Morgen ängstlich zum Stall gegangen weil die Angst, jetzt steht sie wieder da und kann nicht Atmen, sich in mir total festgesetzt hatte aber es war nichts!!!!! Jetzt im Februar war wieder Dr Torp bei uns und hat die Blokaden die noch da waren gelöst! Meine doch sonst so ängstliche Tinkerstute ist immer wieder merkbar gelassen wenn er bei ihr steht! Sie geht auf den doch fremden Menschen, freudlich und man kann sagen dankbar zu!Ich möchte dazu sagen das sie das erste Jahr immer Nadeln gesetzt bekommen hat, erst im Herbst 07 und Frühjahr 08 setzte Dr Torp bei ihr keine Nadeln, was aber überhaupt keinen Unterschied machte!!!!!!!!!! Dankbar bin auch ich!! Dankbar für die Mutmachenden Worte die in den Jahren da waren und das er auch mir jetzt so helfen kann!Seit auch ich bei ihm in Behandlung bin verstehe ich warum meine Stute so gelassen und entspannt ist nach den Behandlungen! Vielleicht kann man es nicht erklären aber man spürt die Veränderungen und vorallem die Linderung von mal zu mal!!!! Danke das Sie nicht aufgeben!! Ich bin froh sie kennengelernt zu haben!!!! Geben sie bloß nie auf!! Vielleicht dauert eine Alternativ Behandlung länger aber ich habe hier den Lebenden Gesunden Beweis das es sich lohnt und ich kann aus eigener Erfahrung am eigenen Körper sagen das es sehr sehr gut tut und tätsächlich hilft!!!