Punktgenaue Akupunktur

Seit Jahren bin ich auf dem Gebiet der Pferdeakupunktur erfolgreich und behandle nach meinem eigens entwickelten Diagnose -Therapie - Verfahren.

Im Jahre 2003 entwickelte ich die als Einnadeltherapie bekannt gewordene Form der Akupunktur auf der Basis der klassischen TCM (traditionell chinesische Medizin). In den Folgejahren bis zum jetzigen Zeitpunkt erweiterte ich diese Therapiemethode ständig. Ich durfte erfahren, dass die Therapie ohne Nadel, also mit reiner Gedankenkraft (Mentalpunktur), genauso effektiv ist wie die Therapie mit dem Setzen einer Nadel (Akupunktur).

Durch das Weglassen der Nadel wurde es mir möglich, auch andere funktionelle Blockaden, z.B. der Gelenke und Organe oder auch von Narbenstörfeldern und Körperarealen zu lösen.

Weiterhin entwickelte ich die Möglichkeit der energetischen Testung (= Kinesiologie) direkt am Pferd. Dadurch lassen sich auch versteckte Blockaden auffinden und die Notwendigkeit austesten, ob ein weiterer Spezialist (Schulmediziner, Zahnarzt, Schmied, Sattler, usw.) hinzugezogen werden sollte.

Diese Weiterentwicklung der klassichen Akupunktur nenne ich Akupunkturorientierte Energiearbeit (AOE).

Jeden meiner Therapieschritte werde ich Ihnen während einer Behandlung nachvollziehbar demonstrieren.